top of page

KOPFSCHMERZEN sind extrem belastend.

Die Ursache von primären Kopfschmerzen ist nicht eindeutig geklärt, jedoch scheint neben genetischen Voraussetzungen vor allem eine Überreizung des Hirnstamms eine Rolle zu spielen.
Der
 Hirnstamms reicht bis zum dritten Halswirbel hinunter und kann durch eine Vielzahl von Faktoren gerreizt werden. Ich behandle den Halswirbelsäulen-Anteil der Kopfschmerzen mit sanftem, gehaltenem Druck, und bringe so mehr "Ordnung" in die Halswirbelsäule.
Einseitige Muskelspannung wird ausgeglichen, die Position der Wirbel symmetrischer, und das hat eine oft 
spektakuläre und langfristige Besserung der Symptome zur Folge. 

Ich arbeite mit osteopathischen und manualtherapeutischen Techniken, u.a. nach der von Dean Watson (AUS) entwickelten Methode. Ich verwende ausschließlich gehaltene, sanfte Drucktechniken und keinerlei "Einrenken" o.ä. um die Funktion der Halswirbelsäule zu verbessern.


Eine Kopfschmerztherapie umfasst eine genaue Anamnese und manuelle Untersuchung und beinhaltet je nach Indikation manuelle Techniken, Massage, Lymphdrainage, stabilisierende Übungen, Empfehlungen zu Mikronährstoffen, Craniosacrale Osteopathie und mehr.

bottom of page